Jugend - Teams und Events


TCM-Bezirksmeisterin Anais Marianovski trifft ATP-Weltmeister Novak Djokovic


Sieger

Ich heiße Anais Marianovski, bin 14 Jahre alt und spiele seit 5 Jahren Tennis im TC Mürwik. Im abgelaufenen Jahr habe ich die Bezirksmeisterschaften gewonnen und bei dem Sparda Cup den zweiten Platz belegt.

Außerdem habe ich in der Abwesenheit meiner älteren Teamgefährten der 1. und 2. Damenmannschaft die Clubmeisterschaft gewonnen. Dabei ging es in erster Linie um Spaß und nicht um sportliche Herausforderung , da die Gegnerinnen reine Freizeitspielerinnen waren.

Im Winter werde ich an den Punktspielen der 2. Damen teilnehmen.

Über Weihnachten 2011 war ich mit meiner Familie in Abu Dhabi. Jedes Jahr kommen die 6 besten Tennisspieler der Welt dorthin, um am Einladungsturnier Mubadala World Tennis Championship teilzunehmen und anschließend mit den Scheichs in Emirates Palace, einem der besten Hotels der Welt, Silvester zu feiern. Tickets für das Turnier habe ich von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen.

Als wir in Marina Mall in Abu Dhabi einkaufen waren, habe ich Novak Djokovic mit seinem Trainer getroffen und ihn gefragt, ob wir ein gemeinsames Foto machen können. Anschließend sagte ich ihm, dass ich ihn beim Turnier sehen werde und ihm viel Erfolg wünsche. Er hat sich bedankt und sagte mir, dass er sich auf das Wiedersehen freut. Beim Turnier habe ich ein Autogramm von ihm geholt. Das tolle Turnier hat er übrigens gewonnen. Ich stehe mit Novak Djokovic über Facebook immer noch in Kontakt.



Jugendcamp der SBV Stiftung Helmut Schumann in Odense
TCM-Tennisspieler mit Bus der SG-Handballprofis in Dänemark


Sieger Unser TCM-Team in Odense

Zum Ende der Sommersaison wurden die Jugendlichen des TC Mürwik anlässlich des traditionellen Jugendcamps der SBV-Stiftung Helmut Schumann ins dänische Odense eingeladen. Neben einem Doppel-Vergleichskampf kam es dabei zu weiteren sportlichen

Wettbewerben im Fußball und Hallenhockey. Ein Geländespiel der beiden Jugendteams bildete den Schlussakkord einer gut organisierten Veranstaltung beim Verein Fruens Boege Odense.

Höhepunkt war auch in diesem Jahr das Doppelturnier beider Mannschaften. Allen voran das Match der Mürwiker Jakob Rodewald und Ove Brandt, die mit ihrer Knabenmannschaft gerade den 3. Platz bei den Team-Landesmeisterschaften belegt hatten. Sie trafen auf die Nr. 5 der dänischen Rangliste Nils Koersgaard und seinen Partner Emil Henriksen (DK-Rangliste Nr. 10) und mussten sich in einem hart umkämpften Match in 3 Sätzen geschlagen geben.

Besser lief es für den Volkspark-Club im Spitzendoppel der Mädchen, in dem die Vize-Landesmeisterin Zoe Heed mit ihrer Partnerin Anna Maria Gavaza sich gegen das starke Odenseer Duo Camilla Flintholm (DK Nr. 3) und Signe Jensen in 2 knappen Sätzen durchsetzen konnten. Im Juniorinnen-Doppel konnte die TCM Damen-Landesligaspielerin Luisa Schinkel mit Hannah Meesenburg gegen das dänische Team Maria Goetke/Sahra Nielsen einen weiteren Sieg landen.

Nachdem das Flensburger Team im vergangenen Jahr noch in der Gesamtwertung aller gespielten Doppel verloren hatte, reichte es in diesem Jahr zu einem hauchdünnen 32:28 Erfolg.

Die Turnierleiter Volkert Schau (Mürwik) und Steen Utoft (Odense) waren von der Atmosphäre und Fairness der englischsprachigen Begegnung begeistert. Der TCM-Vorsitzende Peter Toft dankte bei der Pokalübergabe dem Hauptsponsor SBV-Stiftung Helmut Schumann für die Unterstützung der deutsch-dänischen Veranstaltung und lud die Mannschaft des FB Odense für 2014 nach Flensburg ein.


Abfahrt in Mürwik mit dem SG FL-H-Bus

Dänisch-deutsches Geländespiel für alle Jugendlichen

Kraft tanken beim Büfett

Luisa Schinkel streckt sich zum Volley



Spannende Spiele beim 3. Jugendcamp der SBV-Stiftung Helmut Schumann
Tennis, Sport und Spiele für dänische und deutsche Jugendliche


Begeisterte Jugendliche beim 3. Jugendcamp in Mürwik

Auch in diesem Jahr nahmen fast 50 jugendliche Turnier- und Freizeitspieler der Vereine TC Mürwik und Fruens Boege Odense am Jugendcamp der SBV-Stiftung Helmut Schumann auf der TCM-Anlage im Volkspark mit großer Begeisterung teil.

Zahlreiche Mürwiker Ranglistenspieler des TV Schleswig-Holstein waren ebenso am Start wie spielstarke Spielerinnen und Spieler der dänischen Rangliste aus Odense, um im Einzel, Doppel und zahlreichen weiteren sportlichen Aktivitäten ihre Kräfte zu messen.

Bei den Jüngsten war das 9jährige Mürwiker Tennist­alent Zoe Heed gegen ihre 2 Jahre ältere Gegnerin Maria Grubbe, die extra von einem dänischen Turnier nach Flensburg angereist war, erfolgreich.

Die S-H-Ranglistenerste der U12 Melissa Luma konnte ebenso eindrucksvoll ihr Können unter Beweis stellen und wurde punktbeste Turnierspielerin ihrer Altersklasse.

In der Spielklasse U16 gab es dagegen einen Erfolg für die dänische Top 10-Spielerin Ylka Huseni, die gegen die Mürwikerin Luisa Schinkel knapp gewinnen konnte.

In der Doppelkonkurrenz erreichten Jon Melnyk, Mads Melnyk, Ove Brandt und Piet Kruse die meisten Siege für das Team des TC Mürwik, das auch in der Gesamtwertung den Siegerpokal nach Flensburg holte.

Am Schlusstag fand Stadtpräsident Dr. Christian Dewanger lobende Worte für das Mürwiker Jugendcamp, das mit Tennis und weiteren sportlichen Aktivitäten Jugendliche aus Deutschland und Dänemark zusammengeführt hätte. Der 1. Vorsitzende des TC Mürwik Peter Toft dankte dem SBV-Aufsichtsratvorsitzenden Peer Oberg für die bereits dreijährige Unterstützung des Sportevents durch die SBV-Stiftung Helmut Schumann. Er lobte die gute Organisation und Durchführung der grenzübergreifenden Veranstaltung durch Wiebke Först, Volkert Schau (beide TC Mürwik) und Steen Utoft (FB Odense).


Begrüßung der Teilnehmer durch Peter Toft,
Stadtpräsident Dr. Christian Dewanger und
Christian Scherer (FB Odense)

Gemeinsames Mittagessen im Clubhaus

Spielstätte und "Schlaf"-Quartier Tennishalle:
Die Nacht wurde zum Tag!


Tennis ..

Fußball ..

Tischfußball und andere Aktivitäten.


Tennis macht Schule
Aktionswoche beim TC Mürwik


Über 300 Grundschüler hatte der TC Mürwik zur Tennisaktionswoche "Höft for Kids" in die vereinseigene Tennishalle zu einem Spiel-, Motorik- und Tennisprogramm eingeladen.

Neben dem Kennenlernen der Sportart Tennis stand dabei auch ein Vielseitigkeitsparcours im Mittelpunkt, auf dem die Kids verschiedene Bewegungsaufgaben zu bewältigen hatten. Aber besonders das Tennisspielen mit kurzen Tennisschlägern und größeren Tennisbällen auf den Kleinfeldern fand bei den Schülern, die aus den Schulen Adelby, Engelsby, Friedheim, Fruerlund und der Ostseeschule kamen, große Begeisterung.

Der Tennisclub Mürwik bot zahlreichen interessierten Schülern während der Sommersaison einen Tennis-Beginnerkurs an, in dem nicht nur die Grundlagen der Sportart Tennis vermittelt wurden, sondern auch Themen wie Erlernen von Ballgefühl, Sportspiele und Teamfähigkeit wesentliche Bestandteile der Ausbildung waren..

Höhepunkt und Abschluss des Trainingsprogramms war ein Kleinfeldturnier sein, das Mitte September in der TCM-Vereinshalle stattfand.

Ein besonderer Dank für die Unterstützung des Trainingsprogramms und der Aktionen geht an die Firma Höft Bauunternehmen und den Förderverein des Tennis-Leistungssports e.V.


Gemeinsamer U 10 Lehrgang von 4 Tennisvereinen des KTV Flensburg-Schleswig
Förderverein unterstützt Trainingsprogramm für 5-10jährige


Zahlreiche Kleinfeld-Tennisspieler der Vereine TC Mürwik, Flensburger TC, Weeser TC und Schleswiger TC waren der Einladung zu einem gemeinsamen Trainingswochenende gefolgt und trafen sich in der Vereinshalle des TC Mürwik , um zum wiederholten Mal mit Kindern und Trainern der anderen Tennisvereine zusammen zu trainieren. Dabei wurden an verschiedenen Stationen Technik, Taktik und koordinative Fähigkeiten geschult und anschließend konnten die Kinder das Erlernte im Match gegeneinander umsetzen. Die Begeisterung, der Spaß und die Einsatzbereitschaft der Kids beim Tennistraining beeindruckten die anwesenden Trainer der verschiedenen Clubs, die nicht nur die Gelegenheit nutzten, ihr fachliches Wissen zu vermitteln, sondern sich auch über gemeinsame Trainingserfahrungen und Möglichkeiten einer zukünftigen Kooperation austauschen konnten.

Das Trainingsprogramm für die Jüngsten, das bereits zum 7. Mal erfolgreich durchgeführt wurde, hat sich bereits zu einem festen Bestandteil im Programm des U10-Talenttrainings im Kreistennisverband Flensburg-Schleswig etabliert. Es war gleichzeitig eine Vorbereitung auf den in Neuberend stattfindenden Mini-Cup, bei dem die 4 -10jährigen Kinder des Tennisbezirks Nord an den Start gehen werden.

Die Erfolge des Schultennistrainings und der gemeinsamen Lehrgänge für die Tennis-Kids können sich sehen lassen. Beim letzten Kleinfeldturnier des Bezirks Nord, das mit knapp 100 Teilnehmern in Jarplund stattfand, gelangen 3 Minis, die am vereinsübergreifenden Trainingsprogramm teilnahmen, beachtliche Erfolge. Zoe Heed (TC Mürwik) erreichte bei den 7jährigen Mädchen bereits der 2. Sieg beim Mini-Cup, Piet Kruse (ebenfalls TCM) belegte im Jahrgang 2001 als Tennisbester in der Gesamtwertung den 2. Platz vor Jan-Levin Haß (Flensburger TC).

Die in den vergangenen erfolgreichen Mini-Cup Spieler Melissa Luma, Hannah Witzel, Jakob Rodewald, Simon Constien, Kevin Skrijelj (alle TCM), Till Ole Lohse (FTC) und Frederik Petersen (TC Harrislee) setzen ihren erfolgreichen Weg bereits im Großfeld fort und konnten durch Top-Platzierungen bei Landes-, Bezirksmeisterschaften und zahlreichen Turnieren auf sich aufmerksam machen.

Der nächste gemeinsame Trainingslehrgang ist für 2012 bereits geplant.


Erfolgreiche Kooperation zwischen TC Mürwik und ADS-Kindergarten Süderlücke


Das Projekt Kindergarten-Verein, das vor über 5 Jahren begonnen wurde, ist inzwischen zur ständigen Einrichtung geworden.

An jedem Freitag zwischen 10 und 12 Uhr wird in der Turnhalle oder im Außengelände des Kindergartens ein

Sportprogramm für ca. 80 Kinder des ADS-Kindergartens Süderlücke angeboten, das vom Mürwiker Trainer Volkert Schau durchgeführt wird.

Das Programm wird von den Kindern mit Begeisterung aufgenommen. Sportspiele mit und ohne Ball, Bewegungsübungen und Spaß im "Abenteuerland" stehen im Mittelpunkt dieses zusätzlichen Sportangebots für Kindergartenkinder.

Als besonders vorteilhaft haben sich in diesem Zusammenhang die räumlichen Möglichkeiten des Kindergartens erwiesen. So bietet er den Kindern eine mit Sportgeräten und Hilfsmitteln gut ausgestattete Turnhalle und eine zu jeder Jahreszeit gut nutzbare, multifunktionale Außenanlage. Da die Sportstunden den 3-6jährigen kostenlos angeboten werden und kein Kosten- und Zeitaufwand für den Transport in fremde Sporthallen entsteht, ergeben sich für das Projekt optimale Voraussetzungen.

Die Leiterin des ADS-Kindergartens, Margit Kunstmann, der Vorsitzende des Tennisclubs Mürwik, Peter Toft und der sportliche Leiter, Volkert Schau, wollen diese Kooperation auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Gemeinsames Ziel sei es, Kindern Spaß durch Bewegung, Spiel und sportliche Begegnungen zu vermitteln und gleichzeitig eine sinnvolle Alternative zum Alltag vor dem PC oder TV aufzuzeigen.

Die Kooperation trägt nun auch für den TC Mürwik erste Früchte. Einige Kinder, die am Kindergartensport teilgenommen haben, sind in den vergangenen 2 Jahren Clubmitglieder im TC Mürwik geworden und haben im Jugendtraining die Grundlagen des Tennisspielens erlernt.


Neues deutschdänisches Jugendcamp beim TC Mürwik
SBV-Stiftung Helmut Schumann unterstützt grenzübergreifendes Projekt



Teilnehmer und Betreuer beim Mürwiker Jugendcamp

Zahlreiche Jugendliche des Tennisclub Mürwik und des dänischen Vereins Fruens Boege Odense nahmen mit großer Begeisterung an der Premiere des von der SBV-Stiftung Helmut Schumann geförderten Jugendcamps teil. An 3 Ver­anstaltungs­tagen standen die sportlichen Veranstaltungen im Mittelpunkt des Interesses. Auf 7 Außen- und 2 Hallenplätzen wurde am Eröffnungstag ein Doppelturnier veranstaltet, bei dem die 8-18jährigen Jugendlichen beider Vereine im fairen Wettkampf gegen- oder auch miteinander spielten.

Nach anfänglichen Verständigungsproblemen kommunizierten die Spieler in englisch miteinander und kamen sich beim Tennis, Sport und den weiteren Events näher. Neben Tennis wurde auch ein "Sportspiele Vierkampf" in den Ballsportarten Fußball, Handball, Basketball und Hockey durchgeführt, bei dem in verschiedenen Altersklassen bis zum späten Abend die besten Teams gesucht wurden. Sieger dieses Wettbewerb wurden gleichauf die Teams "Danish Dynamite" und "TCM-Allstars".

Beim abschließenden Hafenrundgang und dem Besuch der "Phänomenta" waren allen Teilnehmern die Strapazen des Jugendcamps anzumerken. Der Mangel an Schlaf bei der Übernachtung in der Tennishalle und die ständige sportliche Belastung in verschiedenen Spotarten hatten ihren Tribut gefordert, so dass auf die geplante "Volkspark-Schnitzeljagd" verzichtet werden musste. Die Ideengeber und Organisatoren des deutsch-dänischen Events Steen Utoft, Christian Scherer (beide Odense), Peter Toft, Wiebke Först und Volkert Schau (alle TC Mürwik) waren genau so wie die Jugendlichen vom positiven sportlichen und geselligen Miteinander aller Teilnehmer begeistert. Gemeinsam mit dem Sponsor SBV-Stiftung Helmut Schumann wird bereits für das kommende Jahr das 2. deutsch-dänische Jugendcamp in Odense geplant.